Andreas Werner Original Kunstwerke / Art Works

Hier finden Sie Original Kunstwerke des österreichischen Grafik-Künstlers Andreas Werner zum Kaufen. Find here original art works by the Austrian artist Andreas Werner

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - from beauty that is cast out of a mould) 2018

Andreas Werner: from beauty that is cast out of a mould, 2018

 

Unikat / Original
Bleistift auf Papier / graphit on paper, 30 x 21 cm, original signiert Rückseite

Artwork / Original: Andreas Werner: from beauty that is cast out of a mould, 2018

600,00 €

  • 1,5 kg
  • Versand innerhalb von 5 Werktagen (AT). Bei Fragen / If you need help please write to: matthias.bechtle@galerie-krinzinger.at or call 00435133006241

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - over the young steams) 2016.

Andreas Werner "over the young streams", 2016

 

Unikat / Original
Bleistift und Acryl auf Papier, 42 x 30 cm (graphit on paper)

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - over the young steams, 2016.

750,00 €

  • 1,5 kg
  • Versand innerhalb von 5 Werktagen (AT). Bei Fragen / If you need help please write to: matthias.bechtle@galerie-krinzinger.at or call 00435133006241

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - Aus der Serie "Vastness) 2012.

Andreas Werner
Ohne Titel (Aus der Serien "Vastness"), 2012

Collage, Sprayfarbe auf Papier
28 x 21 cm

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - Aus der Serie "Vastness) 2012.

500,00 €

  • 1,5 kg
  • Versand innerhalb von 5 Werktagen (AT). Bei Fragen / If you need help please write to: matthias.bechtle@galerie-krinzinger.at or call 00435133006241

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - sang stars begin to fade) 2018.

Andreas Werner: sang stars begin to fade, 2018

 

Unikat / Original
Holzdruck und Acryl auf Papier, 21 x 30 cm / wood print and acryl on paper

Artwork / Original: Werner (Andreas Werner - sang stars begin to fade, 2018.

500,00 €

  • 1,5 kg
  • Versand innerhalb von 5 Werktagen (AT). Bei Fragen / If you need help please write to: matthias.bechtle@galerie-krinzinger.at or call 00435133006241
Der Grafik Künstler Andreas Werner bei der Arbeit.
Der Grafik Künstler Andreas Werner bei der Arbeit (Foto: Joanneum / N. Lackner 2018).

ANDREAS WERNER

1984* in Merseburg an der Saale, Deutschland, lebt und arbeitet in Wien

 

2003 – 2005 Universität Wien, Theater-, Film- und Medienwissenschaften, 2004 – 2006 Universität für angewandte Kunst Wien, Klasse für freie Grafik und Druckgrafik, Prof. Sigbert Schenk, 2007 – 2012 Akademie der bildenden Künste Wien, Klasse für Grafik und druckgrafische Techniken, Prof. Gunter Damisch. 2012 Diplom mit Auszeichnung

 

Preise, Auszeichnungen und Stipendien:

AIR Kuberton /Croatia 2018 – Galerie Krinzinger - Landesstipendiat Sachsen-Anhalt 2017 „Salzwedel - Arbeitsstipendium“. - MUSA-Preis für junge Kunst 2016 von der Stadt Wien. - Kulturpreis Land Niederösterreich, Anerkennungspreis für bildende Kunst 2016. - Arbeits- und Atelierstipendium 2016 „Schloss Plüschow“ vom Land Mecklenburg-Vorpommern (D). - AIR Hungary 2015 – Galerie Krinzinger. - AIR Budapest Stipendium 2014 vom Land Niederösterreich Mentoring-Preis 2013 von L‘Office Budapest „BAH 13“. - AIR Irland Stipendium 2013 vom Land Niederösterreich. - Akademie Edition 2011. - Zweiter Platz Kunstpreis Parz 2011, Galerie Schloss Parz Grieskirchen. - nominiert für den Walter Koschatzky Kunstpreis 2009.

 

Ausstellungen:

2018 - „Stipendiatenart – Andreas Werner und Esra Oezen“, Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel (D). 2017 - „I want you to bǝ perfect“, Viltin Gallery Budapest (mit Áron Galambos) - „Landschatfsvisionen – Tájképzetek“, Österreichisches Kulturforum Budapest (mit Zsolt Varga). 2015 - „come in under the shadow of this red rock“, Startgalerie im MUSA, Wien. 2018 - „Obsession Zeichnen“, Bruseum /Neue Galerie Graz (kuratiert von Roman Grabner) - „AIR Kuberton 2018“, Museum Lapidarium /Rigo Gallery Novigrad (HRV) (kuratiert von Ursula Krinzinger und Jerica Ziherl) - „Abstrakt!“, Galerie Schloss Parz, Grieskrichen - „Kunstradeln in Millstatt am See“, Kongresshaus Millstatt (kuratiert von Petra Weissenböck; mit Anneliese Schrenk, Oswald Oberhuber, Brigitte Kowanz) - „Gunter Damisch und ehemalig Studierende der Damisch-Klasse“, Galerie Schloss Parz, Grieskrichen - „a likeness has blisters, it has that and teeth“, Atelierhaus - Semperdepot Akademie der bildenden Künste, Wien

2013 - „Annual Show“, Custom House Galleries, Westport (Irland) - „gesammelt“, Galerie im Traklhaus Salzburg - „some roads to somewhere“- Galerie Hilger Brotkunsthalle Wien (kuratiert von Gunter Damisch) - „Graficon“, Konya, Selçuk University (Türkei). 2010 - „Grafik ohne Grenzen“, Horst Jansen Museum Oldenburg - „International Print Triennial Vienna“, Künstlerhaus Wien - „Artmart 2010“, Künstlerhaus Wien - „KuboShow“, Flottmannhalle Bochum-Herne - Akademierundgang. 2009 - „Walter Koschatzky Kunstpreis 2009“, MUMOK Wien - „Mix aus 20 Jahren“, Herman Nitschmuseum Mistelbach u.v.a.

Paul